Jörg Böhnen Selbständiger Malermeister aus Langenfeld Einrichtungstrends  Eine schlichte, klare Ästhetik bestimmt das elegante Ambiente. Doch dabei wirken die Formen und Linien bei aller Strenge nicht kühl, sondern verraten die Leidenschaft der Macher und Besitzer für Details und Qualität. Auf der Suche nach dem Wesen der Dinge stoßen die Gestalter auf klassische und altbewährte Formen, die mit neuen Funktionen ausgestattet und mit Hightech produziert werden. Die spielerische Mischung mit neuen Technologien und das Zusammensetzen von alten und neuen Details: Filigrane Formen und weiche Farben sprechen nicht nur unseren Kopf, sondern auch unser Herz an. Daneben stehen hübsch bescheiden kastige oder runde Grundformen. Farbe und Materialien sind von der Natur dominiert: Holz, Leder, Filz und Pflanzenfasern werden durch technische Gewebe oder Metallen ergänzt; ein saftiges Moosgrün dominiert vor einem blassen Grün, daneben stehen Pudertöne von Rosé bis Braun. Oder ein kaltes Grau begleitet von Aschegrau und Schwarz, aufgehellt durch leuchtende Akzente in lila oder Brombeere. Töne von Latte Macchiato bis Espresso in Kombination mit Cremeweiß vermitteln Weichheit in der Farbskala. Um den neusten Einrichtungstrends zu entsprechen, müssen Sie nicht Ihre ganze Wohnung vollkommen neu gestalten. Es ist auch vollkommen ausreichend, wenn Sie neue Aspekte in den angesagten Farben und Materialien hinzufügen. Küche In der modernen Küche kommt es zu einem Mix aus modernen und natürlichen Materialien. Dazu werden zum Beispiel Elemente aus Metall mit Möbeln aus Holz kombiniert. Durch das Holz in natürlichen Brauntönen wirkt der Raum warm und gemütlich. Elemente aus harten, glänzenden Materialien, wie Metall oder Glas, bringen mehr Besonderheiten und Pepp in die Küche. Das Badezimmer als Wellness Oase Das Bad wird im Stil eines Wellness Tempels eingerichtet. Die Trendfarbe für die Badezimmer Möbel bleibt weiß, denn es wirkt stilvoll und sauber zu gleich. Neu kommt aber hinzu, dass das Bad mit verschiedenen Wohlfühl- Accessoires geschmückt wird. Sie können Ihr Bad zum Beispiel mit Duftkerzen und Bildern mit beruhigenden Motiven verzieren. Pflanzen oder Elemente aus Bambus können dem Raum mehr Natürlichkeit verleihen. Wohnzimmer Noch nie war Wohnen & Einrichten so schön und einfach. In diesem Jahr ist die Trendfarbe für Wohnzimmermöbel weiß. Durch eine helle Einrichtung wirkt der Raum groß und modern. Da strahlendes weiß allerdings eine sehr kalte Farbe ist, sollten Sie viele weiche Materialien in den Raum bringen und mit entsprechenden Farbtrends an den Wänden einen modernen Kontrast schaffen. Schlafzimmer Auch im Schlafzimmer soll es möglichst gemütlich werden. Wie auch bei der Küchengestaltung, spielen im Schlafzimmer natürliche Materialien eine wichtige Rolle. Möbel aus Naturholz ist sehr stabil und dazu auch angesagt. Außerdem sind florale Muster in Pastelltönen, die dem Raum einen romantischen Touch verleihen, sehr beliebt. Ein schönes Bild mit einer verträumten Blumenlandschaft kombiniert mit Bettwäsche aus zarten Stoffen und einem floralem Muster sowie dazupassende Farben oder Tapeten an den Wänden machen diesen Wohntrend auch hier perfekt.